Startseite
Die Idee
Eingangspunkt
Die Besinnungsorte
Anfahrt
Vorstand
Aktionen - Termine
Aktionen - Rückblick
Pressespiegel
Führungen
Mitglied werden
Spenden
Auflagenobjekte
Die Weine
Download Prospekt

Aktionen Rückblick


Kunst- und Kulturreise vom 2.09. – 3.09.2017

Mainz – Bad Homburg – Weilheim (Programm siehe unten)
 
Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Fördervereins Besinnungsweg Fellbach,
nach langer Suche ist es nun gelungen, wieder eine attraktive Ausfahrt zusammenzustellen und zwar vom Samstag, 2. September bis Sonntag, 3. September 2017. Ich bin mir sicher, wir werden zwei kurzweilige und entspannte Tage verbringen.
 
Unser Ziel ist diesmal
Mainz mit dem Gutenbergmuseum und der Altstadt.
 
Ein weiteres Highlight ist das Skulpturenprojekt Blickachse 11 in Bad Homburg. Dieses Kunstprojekt findet alle zwei Jahre während der Sommermonate statt und hat inzwischen weit über die Grenzen von Bad Homburg Aufmerksamkeit erlangt. In diesem Jahr sind zudem die Skulpturen über die Stadtgrenzen hinaus bis nach Frankfurt verteilt. Aus Zeitgründen werden wir uns nur die Skulpturen im Kurpark von Bad Homburg näher anschauen und erläutern lassen.
Auf der Heimfahrt machen wir einen Zwischenstop auf der Wachenburg über Weilheim, wo wir unsere Kurzreise in gemütlicher Runde ausklingen lassen.
Kosten: 195,-- € pro Person / für Einzelzimmer 25,-- € Aufschlag darin sind alle Kosten enthalten wie im Programm angegeben (Busfahrt, Eintrittsgelder und Führungen, zwei gemeinsame Abendessen ohne Getränke und eine Übernachtung mit Frühstück im Doppelzimmer). Mittags ist Selbstverpflegung vorgesehen.
 
Anmeldung bis zum 10. Juli 2017
 
Bitte melden Sie sich schriftlich per E-Mail oder per Post an bei
Ulrike Dreßler-Uetz
E-Mail: dressler-uetz@gmx.de
Post: Königsberger Straße 3, 70736 Fellbach
 
Sie sind angemeldet, wenn der Betrag auf meinem Konto eingegangen ist. Die Kontonummer lautet:
DE23 6025 0010 1001 7275 70
 
Bis zum 10. Juli 2017 sollten sie mindestens 100,-- € pro Person eingezahlt haben, den Restbetrag bis spätestens zum 15. August 2017.
Weitere detaillierte Informationen erhalten Sie vor der Reise im August. Ich freue mich auf eine Ausfahrt mit Ihnen und grüße Sie herzlich
 
Ihre
Ulrike Dreßler-Uetz
 
Kunstfahrt 2017


Einweihung neues Kunstwerk "Frieden"

Frieden21

Frieden 22


Herzliche Einladung!

mome

 

Morgenmeditation

 

am  Mittwoch, 21. Juni 2017, 6.00 Uhr

Beim Besinnungsort „Zeit“

in Fellbach-Oeffingen

Auch in diesem Jahr findet zur Sonnenwende eine ökumenische Morgenmeditation auf dem Besinnungsweg in Fellbach-Oeffingen am Besinnungsort „Zeit“ statt.

 Pastorin Heike Geist u.a. möchten Sie durch diese ganz besondere Stunde mit einfühlsamen Texten und Gedanken begleiten.

      

Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam die Morgenstimmung, das Erwachen der Natur, bei Vogelgesang und der aufgehenden Sonne zu erleben.

Das frühe Aufstehen lohnt sich!

Für Sitzgelegenheiten ist wie immer gesorgt.

-Parkmöglichkeiten befinden sich beim Feuerwehrgerätehaus Oeffingen -
                      Bei Gewitter oder Starkregen fällt die Veranstaltung aus                          


Verein Besinnungsweg Fellbach mit neuer Skulptur "Brücke des Friedens"

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, die Skulptur lässt vor Ort erkennen, welche Herausforderung

der Verein mit seinem neunten Besinnungsort in diesen Tagen meistert.

drieden3.JPG
Foto: Heiko Lotsch

Aktuell hat Dani Karavan, der international renommierte Künstler aus Tel Aviv seine Teilnahme zugesagt

und damit steht der Übergabe des neuen Objekts nichts mehr im Weg:

 

Samstag, 15. Juli 2017, um 11 Uhr

 

wird die Übergabe an die Öffentlichkeit ge- und befeiert.

Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung von Tobias Escher am Akkordeon sowie Hans Fickelscher, Percussion;

zwei Meister ihres Fachs und in Fellbach sowie weit darüber hinaus keine Unbekannten.

 

Bitte, merken Sie sich diesen Termin schon heute vor.

Weiteres über die Einweihung sowie die Einladung folgen.

 

frieden.jpg
Foto: Peter Hartung

 

 frieden4 frieden5 

frieden7  


Winterimpressionen

Bild1

Winterimpressionen

Besinnungsort: Kind sein / Kreativität von Timm Ulrichs

UNSCHULD IST DAS KIND UND VERGESSEN,
EIN NEUBEGINNEN, EIN SPIEL.

FRIEDRICH NIETZSCHE

 

Bild2

 

WENN IHR NICHT WERDET WIE DIE KINDER,
SO WERDET IHR NICHT IN DAS HIMMELREICH KOMMEN

MATTHÄUS 18,3

 

Ein Besuch auf dem Besinnungsweg - ein Highlight zu jeder Jahreszeit!


2 3 4 5 6 nächste